• +49 (0) 5250-9376555 (Mo-Do: 09:00 bis 15:00, Fr: 9:00 bis 14 Uhr)
  • Versand ab Lager Delbrück nach DE und AT
  • ab 29 € kostenloser Paketversand in Deutschland
  • große Produkte mit preiswertem Speditionsversand
  • 24 h Kontakt info@uvv-shop.de
  • +49 (0) 5250-9376555 (Mo-Do: 09:00 bis 15:00, Fr: 9:00 bis 14 Uhr)
  • Versand ab Lager Delbrück nach DE und AT
  • ab 29 € kostenloser Paketversand in Deutschland
  • große Produkte mit preiswertem Speditionsversand
  • 24 h Kontakt info@uvv-shop.de

Heckmarkierungen

Sortieren nach:

Heckwarntafeln nach ECE 70

Im Transitverkehr müssen LKW, Anhänger oder Auflieger mit Heckwarntafeln nach ECE 70 markiert werden, die durch bestimmte Länder fahren. So können unter anderem Probleme an Grenzen mit dem Zoll vermieden werden.

Hecktafeln für Zugmaschinen und Anhänger in fünf Heckmarkierungsklassen

Die Heckwarntafeln nach ECE 70 gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. In der ECE-Regelung wird mit fünf Heckmarkierungsklassen unterschieden (Zugmaschinen und Anhänger bzw. Auflieger):

  • Klasse 1: Schwertransport für Zugmaschinen -> Streifen in Neon-Rot und Reflektierend-Gelb
  • Klasse 2: Lange Fahrzeuge mit Anhänger & Auflieger -> Rahmen in Neon-Rot, Innenfläche in Reflektierend-Gelb
  • Klasse 3: Schwertransport für Zugmaschinen -> Streifen in Reflektierend-Rot und Reflektierend-Gelb
  • Klasse 4: Lange Fahrzeuge mit Anhänger & Auflieger -> Rahmen in Reflektierend-Rot, Innenfläche in Reflektierend-Gelb
  • Klasse 5: Besondere Nutzfahrzeuge und Anhänger -> Streifen in Reflektierend-Rot und Reflektierend-Weiß

Bei uns im UvV-Shop erhalten Sie die Heckwarntafeln aus folgenden Materialien:

  • selbstklebende Folie
  • magnetische Folie
  • Aluminium mit Folie beklebt